Stolpersteinverlegung für Marie Schleifstein / ihre beiden Söhne

   
Anger-Crottendorf bekommt seinen ersten Stolperstein in der Zweinaundorfer Straße 18. Marie Schleifstein und ihre beiden Söhne wurden als Kommunisten und Juden verfolgt. Nur Sohn Josef konnte 1939 noch rechtzeitig nach England fliehen.

http://www.stolpersteine-leipzig.de/index.php?id=144&fbclid=IwAR0sFrTvh69iSPJs69ULdiq5F2bhdj7fP_g7e8AjE88iLetWlzC3yedgJL8