Oktober

Gedenktafel an der Parkallee
Leipzig-Grünau

Sie markiert den Standort eines KZ-Außenlagers: Am 22. August 1944 wurden 500 ungarische Jüdinnen aus dem KZ Stutthof in das Lager bei der ATG Maschinenbau GmbH Leipzig eingeliefert. Am 13. April 1945 ließ die SS das Außenlager Leipzig-Schönau auflösen. Die Frauen mußten zu Fuß über Wurzen – Oschatz – Strehla in Richtung Elbe marschieren.